Der Detektiv von heute

detective

Der erste weltberühmte Detektiv, Sherlock Holmes, erlebte seine Glanzzeit Ende des 19. Jahrhunderts. Zwischen den zwei Weltkriegen wurden die Krimis immer beliebter und schließlich, nach dem Zweiten Weltkrieg, bekamen die Detektive immer wichtigere Rollen im wahren Leben. Doch die Gesellschaft und die Technik veränderten sich um das vielfache in den letzten 60-80 Jahren, so sehen auch die Aufgaben und Methoden der heutigen Schützer der privaten, rechtlichen Interessen anders aus, als früher.
Während Holmes sich früher auf seine Instinkte und Logik-Kenntnisse basierte, bekommen die heutigen Detektive eine große Hilfe von der Technik. Wie wir sie auch in den verschiedenen Serien und Kinofilmen zu Sehen bekommen, sind sie Ermittler, die mit Hilfe der neusten HighTech – Errungenschaften den Tätern auf die Spuren kommen. Alles wissend, angefangen mit dem öffentlichen Recht, bis hin zum Arbeits- oder Vertragsrecht. Sie müssen die verschiedene wirtschaftliche und politische Einzelheiten verstehen können, um die modernenen und komplizierten Verbrechern von heute finden zu können.
Ihre größte Hilfe, wie schon erwähnt, versteckt sich in ihrer Ausrüstung. Abhörwanzen, geheime Kameraobjektive und versteckte Mikrofone sind nur einige davon. Will ein Detektiv sein Arbeit richtig erledigen, muss er seinen Verdächtigen jeden Schritt genau kennen und überwachen können. Dabei helfen nicht nur die allgemeine Überwachungkameras, sondern auch andere Cams und Abhörgeräte, die absichtlich in verschiedene Gegenstände versteckt wurden, wie zum Beispiel in Uhren, Stifte oder Möbeln. Da die Verdächtigen meist auch über einen Computer oder Handy verfügen, ist es nützlich auch die Tätigkeiten auf diesen Geräten überwachen zu können. Dabei helfen verschiedene Hardware und Software Keylogger, wie Tastaturenleser oder Tracking Softwares.

Die Detektive findet man im Allgemein in Großdetekteien oder privat, die meisten aber kommen aus der Sicherheitsbehörde. Ist auch kein Wunder, denn als Detektiv muss man nicht nur die Theorie perfekt kennen, sondern auch die Praxis. Und wie anders kann man die Kunst der Observation und der verdeckten Ermittlungen besser kennenlernen, als ein ganz normaler Polizist? Nicht nur die Ausrüstung, sondern auch Ausbildung und Erfahrung sind die Zutaten, die aus einem gewöhnlichen Sicherheitmann einen Detektiv machen.

Quellen: detectivecondor.de, detektiv-info.com



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to spy your partner Android mobile handsets described by Appmia website
A Spotlight On Realistic flexispy review Advice bestspysoftware.net
drucker
Zubehör für Ihren Drucker
software-keylogger
You are searching for a powerful keylogger software?