Youtube – Keine freie Nutzung mehr?

youtube
Bisher galt Youtube als einer der beliebtesten Portals des 21. Jahrhunderts. Jeder konnte egal welchen Video hochladen und alles sich anschauen, was man wollte. Die Mitgliedschaft war kostenlos, der Angebot an Clips nahm rasch zu. Trotzdem blieb auch Youtube nicht vor der kapitalistischen Wirtschaft verschont. Mit der Zeit erschienen die verschiedene Banners und Werbunglogos neben den VideoBox und mit der Einführung von Vevo erschien auch einer Art Diskriminierung der Länder. Bestimmte Videos konnte man nicht mehr sehen und das Uploaden von den Lieblingssongs wurde auch begrenzt.

Youtube geriet immer mehr zwischen engeren Grenzen und anscheinend wollen diese Grenzen keine Ende mehr nehmen. Vor Kurzem las ich über einen Gesetzentwurf in den Staaten, der das Einlinken verschiedener Youtube Videos auf anderen Seiten als straftätig bezeichnen will, sogar wenn nur 10 Leute sich den Video anschauen. Zwar würde das nur für Clips mit Copyright gelten, trotzdem bedeutet das einer Art Beschränkung der Meinungsfreiheit. Überhaupt ist es sinnlos, denn wenn ein Clip schon im Netz ist, ist es eigentlich egal ob man es sich auf Youtube oder auf irgendeinem Blog ansieht. Da Youtube auch kostenlos ist, verstehen viele den Sinn dieses Entwurfes nicht.
Wie gesagt, man möchte dies als ein Straftat einordnen, und gemäß auch bestrafen. Die Strafe sollte aber nicht in Geld zu zahlen sein, wie es in den illegalen Musikgeschäft geht, sondern im Gefängnis abgezahlt werden. Bis zu 5 Jahren haben sich die Entwürfer ausgedacht! Fünf Jahre Gefängnis, nur weil man den neusten Video von EminemVevo auf seinem Facebook Profil eingelinkt hat und 11 Likes bekommen hat!

Wenn man solche Nachrichten hört, könnte man sich fragen, auf welchen Welt Leute mit solchen Ideen leben! Dass sie eigentlich fast keine Ahnung von der neusten Technologie haben, ist keine Neuigkeit, aber dass sie sich so lächerlich dagegen stellen und sich so “aktiv” für die Urheberrechte einsetzen ist wirklich unglaublich. Ich persönlich kenne mich nicht so gut in Politik aus, doch sogar ich weiß es dass die amerikanische Wirtschaft eben nicht ihre Blühtezeit erlebt. Vielleicht sollten sich diese Senatoren eher mit wichtigere Probleme beschäftigen, als sich mit ihren Unwissenheit dermaßen lächerlich zu machen.

Quellen:  slashdot.com, techdirt.com



Eine Antwort zu “Youtube – Keine freie Nutzung mehr?”

  1. Alexander7 sagt:

    Need cheap generic LEVITRA?…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eigentumschutz
Eine minikamera zum schützen persönlichen Eigentums
free-iphone-4
iPhone in weiß erst wieder mit iPhone 5?
hacker
Hacker gehackt
markise
Die Markise, mehr als nur ein Lichtschutz