Was ist eigentlich ein keylogger?

was
Zur Überwachung, bzw. dem Mitprotokollieren von Eingaben, die in einen Computer getätigt wird, kann man einen keylogger downloadnutzen. Alles was in dem Computer eingegeben wird, jegliche Daten, auch Kennworte und PINs werden mit protokolliert und können somit ausgelesen werden. Von einem keylogger profitieren beispielsweise Hacker. keylogger werden dabei selbstverständlich nicht nur zum Datenmissbrauch genutzt, wobei auch dies natürlich funktioniert, sondern vielmehr um beispielsweise Firmeninterne Angelegenheiten überwachen und schützen zu können. Es gibt unterschiedliche keylogger, sowohl in Form eines software keylogger, als auch in Form eines hardware keylogger, die sich darin unterscheiden, dass die Hardware nur nützlich ist, wenn ein direkter Zugang auf den Rechner möglich wird, um die Hardware anschließen zu können.

Ebenfalls ist es möglich, den keylogger so zu nutzen, dass nur spezielle Schlüsselwörter gespeichert werden, wie Passwörter, die dann aufgezeichnet werden. Die Eingaben, die man später mit dem keylogger kontrollieren möchte, können entweder auf der Festplatte des überwachten Rechners gespeichert werden, oder auch über das Internet an einen anderen PC USB Spy gesendet werden. Für die Überwachung firmeninterner Vorgänge, oder auch im privaten Bereich, wenn es beispielsweise um Rechner von Kindern geht, kann der keylogger zu einer wahren Unterstützung und schließlich auch zum Schutz werden, da alle Daten, auch welche Seiten im Internet aufgerufen wurden, welche Eingaben in Suchmaschinen gemacht wurden, was beim Chatten geschrieben wurde usw. im Hintergrund gespeichert werden.

Auch kann man mit einem keylogger direkt auf den Bildschirm zugreifen und zusehen, was dort passiert. Etwaige bedenkliche Aktivitäten werden dann zusätzlich sofort per Email an den Überwacher gesendet, wodurch ein schnelles Eingreifen ermöglicht wird. Es gibt unterschiedliche Softwares und Hardwares für einen keylogger, einige sind einfacher zu bedienen und natürlich gibt es auch unterschiedliche Merkmale, die besonders hervorgehoben werden, aber der usb keylogger dient allgemein zur Überwachung, vor allem firmeninterner Angelegenheiten, um die Aktivitäten der Mitarbeiter zu kontrollieren, wobei nichts übersehen bleibt, weil alles gespeichert ist und schließlich auch der Firmensicherheit dienen kann, vor allem, wenn vertraute Daten Mitarbeiter zu sehen bekommen.



3 Antworten zu “Was ist eigentlich ein keylogger?”

  1. […] ist allerdings dort versteckt vorhanden, gräbt sich also so tief ein, dass der Nutzer den software keylogger nicht so schnell finden kann. Genau wie bei der Hardware, speichert auch der software keylogger […]

  2. […] im privaten Bereich überwachen kann. Dabei muss man nicht etwa in einen Laden gehen, denn auch ein keylogger download ist problemlos möglich. Es gibt unterschiedliche Softwares, die man per keylogger […]

  3. […] Objekte, beispielsweise in einem Museum zu schützen, aber auch privat, gerade am PC mit einem keylogger (Hardware Keylogger), wenn es um den Schutz der eigenen Villa geht, dafür ist die […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

security
Die sicherheitstechnik verhilft uns zu einem sicheren Leben
Roaming-small
Roaming vermeiden und Geld sparen (Gastartikel)
sms-werbung
Werbung mit SMS
Comparing Criteria Of appmia review